Eine Frage stellen

Kala Namak Salz Granulat

Diese Salzspezialität aus Indien ist mehr ein aromatisches Gewürz als Salz. In Hindi bedeutet Kala Namak "Schwarzsalz", was das Steinsalz zunächst von den bekannteren Salzen wie etwa das Kristallasalz oder das Halitsalz unterscheidet. Allerdings ist Schwarzsalz nicht wirklich schwarz´sondern eher bräunlich-Rot bis rosa. Neben dem farbgebenden Eisen, enthält das Kala Namak Magnesium und eine niedrige Konzentration von Schwefelwasserstoff, der den typischen Eier geruch ausmacht. In der Traditionellen Indischen Kochkunst wird Kala Namak Salz nicht zum eigentlichen Salzen der Gerichte verwendet, statt dessen zum Mineralisieren und vor allem zum Aromatisieren. Die Würze und das Aroma dieses Salzes passen gut zu exotischen Früchten, Chutneys, Gemüse und Fisch aber auch Salate veredelt es hervorragend. Die Vegane Küche hat diese Salz vorallem für sich entdeckt da es fantastisch das Eier Aroma ersetzt. VEGAN Besonderheit: Auffällige rötlich-schwarze Farbe Auch bekannt als: Schwarzes Salz, Black Salt, Schwarzsalz, Kala Namak Salz Geschmack: Mildes, natürliches Salz, Schmeckt und Duftet leicht nach gekochten Eiern Gerichte: Vorwiegend indische / orientalische Gerichte (Obstsalaten, Chutneys, Chaats, Raitas, Gewürz-Salz, Gemüse, exotischen Früchten, Fisch, aber auch passend für Fruchtsaftgetränken oder Longdrinks) Haltbarkeit: Jahrelang haltbar Verwendung: Speisesalz Salzart: Steinsalz Körnung: Granulat 2 - 5mm Inhaltsstoffe: mind. 95,4% NaCl, >0,11%Ca, >0,05%Mg, >1,8% So4, S 5,85%
Kala namak1
bereits geschriebene Zeichen: