Menu

Cart

Hanfextrakt mit Honig

Honig ist seit Menschengedenken, mindestens 9000 Jahren, ein Naturprodukt, welches seit jeher als Medizin eingesetzt wurde, mit einer Vielzahl von positiven Eigenschaften.

Dazu zählen seine entzündungshemmende, antimykotische, antioxidative, antibiotische und antiallergische Wirkung. Außerdem soll Honig das Immunsystem und auch das Herz- Kreislaufsystem stärken.

Honig ist wie Salz praktisch unverderblich.

Dank seiner speziellen Zusammensetzung wird Honig von unserem Körper sehr gut aufgenommen und kann auch die anderen Wirkstoffe, die im CBD Honig enthalten sind besser in unseren Organismus transportieren.

Hanfextrakt

 

 

Zum einen wäre da der Hanfextrakt mit dem vollen Spektrum an Inhaltstoffen, die die Hanfpflanze zu bieten hat. Bisher wurden über 480 Wirkstoffe nachgewiesen.

Dazu gehören die 113 Cannabinoide, welche unterschiedliche Wirkungen in unserem Organismus entfalten.

Weiters finden sich mehr als 200 Terpene, welche auf Neurotransmitter und Rezeptoren einwirken. Sie haben beruhigende, schmerzlindernde, entkrampfende, entzündungshemmende, schlaffördernde, Bronchien-erweiternde, anti-depressive, pilztötende antibakterielle und vor Krebs schützende Eigenschaften. Weiters können sie die Denkfähigkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration verbessern.

Die 23 enthaltenen Flavonoide haben beeindruckende Eigenschaften. Zum Beispiel Unterdrücken sie das Wachstum von Tumoren, können Darmkrebs vorbeugen, bei Schnittverletzungen und Verbrennungen die Heilung unterstützen, erhöhen die Ausdauer, haben eine antioxidative Wirkung und sind nach einer Studie von Dr. Marilyn Barrett, 30-mal wirksamer als Aspirin.

 

Endocannabinoide sind Körpereigene Cannabinoide, die als Neurotransmitter am Körpereigenen Endocannabinoiden-System (teil des Nervensystems) wirken. Degenerative Erkrankungen des Nervensystems entstehen durch eine Störung dieses Systems.

 

Chlorophyll wird seit einiger Zeit zur Bekämpfung von Krebs eingesetzt. Israelische Wissenschaftler arbeiten gerade an einer Weiterentwicklung der bestehenden Therapieformen.

Unser Hanfextrakt enthält mit voller Absicht sämtliche Inhaltstoffe der Pflanze, daher auch CBD FULL Honig.

Jeder Inhaltstoff hat positive Einflüsse auf unseren Körper. Somit kann er im Gegensatz zu „nur“ CBD Produkten, die teilweise auch noch synthetisch hergestellt sind, bei einer größeren Anzahl von Beschwerden und Leiden seine Wirkung entfalten. 

 

Mariendistel

Die Mariendistel wird vorrangig zur Entgiftung eingesetzt.

Sie schützt die Leber, indem sie die Aufnahme diverser gifte hemmt, erhöht die Durchblutung im Pfortadersystem, entbläht und reguliert die Galle.

Außerdem schützt und heilt sie die Leber.

Folgende Beschwerden lassen sich damit bekämpfen:

Galle- und Verdauungsbeschwerden, Leber- Entzündungen und Leberzirrhose, Fettleber und Leberschwellungen,

Gallensteine, Reizdarm, Blähungen, Verstopfung, krampflösend im Galle- Darmbereich, Krampfadern, Hämorrhoiden und wirkt unterstützend bei Kopfschmerzen und Migräne

Zudem birgt sie Emotionale und Geistige Aspekte.

Angst vor Veränderung, Frustration durch Angst vor Konflikten, Hoffnungslosigkeit, bringt Kreativität zurück und vertreibt dadurch trübe, depressive Gedanken.

 

Schwarzkümmel